Solo Variante - wie viele neutrale Städte?

Stelle Regelfragen und hilf anderen Spielern dabei, die ersten Hürden zu meistern.
Antworten
Jen
Beiträge: 2
Registriert: 17. Januar 2020, 18:17
Solo Variante - wie viele neutrale Städte?

Beitrag von Jen » 18. Januar 2020, 00:12

Hallo,

nach mehreren Runden mit anderen habe ich heute meine erste Solo-Runde gespielt.

Eins habe ich in der Anleitung nicht ganz verstanden. Es heißt in der Anleitung zur Solo-Variante unter Punkt 1: "Bevor der Spieler seine Karten wählt, platziert er 2 neutrale Städte mit jeweils einem angrenzenden Grünflächenplättchen auf dem Spielbrett...)

- gilt das nur einmalig am Anfang, bevor man aus den anfänglichen 10 Karten auswählt, oder
- gilt das bei jeder neuen Generation bevor man da aus den 4 Karten wählt?

Wenn 2. stimmt, wird das Spielbrett voll, man dürfte nach den Platzierungsregeln nach einigen Generationen keine Stadt mehr bauen und was wäre dann mit den Grünflächenplättchen? (Diese Frage war schon mal nebenbei im Forum gestellt, aber nicht eindeutig geklärt, glaube ich ;) )

Wenn 1. stimmt, was ist der Sinn davon?

Vielen Dank schon mal im Voraus für die Antwort. :P

Benutzeravatar
Carsten
Beiträge: 421
Registriert: 1. Oktober 2014, 16:09
Kontaktdaten:
Re: Solo Variante - wie viele neutrale Städte?

Beitrag von Carsten » 18. Januar 2020, 02:25

Hi,

Das gilt nur einmalig beim Spielaufbau.
Damit hast Du bei jeder Partie einen variablen Spielplan und viele Karten, die sich an der Anzahl der Städte auf dem Mars messen, funktionieren so auch im Solo-Spiel gut.

Gruß
Carsten
Besucht unseren Messestand auf der SPIEL ESSSEN:
Halle 3 P-124

Jen
Beiträge: 2
Registriert: 17. Januar 2020, 18:17
Re: Solo Variante - wie viele neutrale Städte?

Beitrag von Jen » 18. Januar 2020, 15:59

Danke schön! Das macht es einfacher 8-)


Antworten

Zurück zu „Regelfragen“