Zwei Freunde im Wald, ein Fremder kommt hinzu. Und dann?

Stelle Regelfragen und hilf anderen Spielern dabei, die ersten Hürden zu meistern.
Antworten
Feuertraum
Beiträge: 4
Registriert: 28. Mai 2017, 03:26
Zwei Freunde im Wald, ein Fremder kommt hinzu. Und dann?

Beitrag von Feuertraum » 28. Mai 2017, 11:13

Einen wunderschönen Guten Morgen!

Wir (eine Gruppe bestehend aus 5 Personen) haben uns gestern zum ersten Male an eine Partie "Winzige Weltreiche" probiert und sind auf Situationen gestoßen, deren Lösung sich nicht auf der Spielregel erschließen ließ. Ich hoffe, Sie können mir da weiterhelfen (ich werde übrigens für jede Frage einen Extrathread eröffnen. Threads mit "Ich habe da mal ein paar Fragen" finde ich doof, weil man ja konkrete Lösungen auf konkrete Proleme sucht, da sollte sich die Überschrift eben auch auf ein Thema beziehen):

Folgendes Szenario:
Spieler A (Meervolk) bestritt ein Land von Spieler B (Halbling) und beide einigen sich mittels der Würfel auf Frieden, es entsteht also eine Allianz :) Nun stehen beide als friedlich auf dem Feld, doch da ist Spieler C (ich glaube, ein Goblin), der Spieler A nun gar nicht leiden mag und betritt das Feld, auf dem A und B in Harmonie beisammenstehen.
Tja. Und dann?
Gibt es Krieg? Und wenn ja, wer mit wem? Darf ein dritter überhaupt eine Landschaft betreten, auf der sich schon zwei unterschiedliche Figuren befinden?

Verwirrte Grüße
Feuertraum

Benutzeravatar
Carsten
Beiträge: 365
Registriert: 1. Oktober 2014, 16:09
Kontaktdaten:
Re: Zwei Freunde im Wald, ein Fremder kommt hinzu. Und dann?

Beitrag von Carsten » 28. Mai 2017, 11:40

Hallo,

Der dritte Spieler darf das Feld nicht betreten.
Zu keinem Zeitpunkt dürfen mehr als 2 Untertanen, egal welcher Farbe, in derselben Region sein.
Spielregeln Seite 8, erste Zeile.

Gruß
Carsten
Ich bin vom 16. bis 18. November als Gast auf den Münchner Spielwiesn.
Mehr Infos dazu: https://www.spielwiesn.de/sw

Feuertraum
Beiträge: 4
Registriert: 28. Mai 2017, 03:26
Re: Zwei Freunde im Wald, ein Fremder kommt hinzu. Und dann?

Beitrag von Feuertraum » 28. Mai 2017, 16:04

Ah, Mist! Überlesen :oops:
Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Sie hilft weiter :-)

LG
Michael Vogl


Antworten

Zurück zu „Regelfragen“