2-Personenspiel - Unterschiede in den Regeln der engl. und dt. Ausgabe

Stelle Regelfragen und hilf anderen Spielern dabei, die ersten Hürden zu meistern.
Antworten
wolftech
Beiträge: 1
Registriert: 28. Januar 2019, 18:51
2-Personenspiel - Unterschiede in den Regeln der engl. und dt. Ausgabe

Beitrag von wolftech » 30. Januar 2019, 05:36

Da ich zum ersten Mal plane das Spiel Winzige Weltreiche zu zweit zu spielen, ist mir eine Regeldifferenz zw. der englischen Originalausgabe und der deutschen lokalisierten Version aufgefallen:

„Während des Spiels können die Spieler in das Vergessne Königreich einmarschieren. Wenn sie das tun, verwendet der andere Spieler seine Rohstoffe und Sonderfähigkeiten zugunsten des neutralen Untertans“

vs.

„During play, the players have the option of invading the lost kingdom. To do so, a player must start a war with a neutral meeple. To win the war, the player must pay a war cost at least equal to or higher than to the current number of neutral meeples in play. By doing so, the player takes control of the region and removes the neutral meeple. The player should place the neutral meeple in their area, out of play, as it is worth 1 VP at the end of the game. You cannot start a war with a neutral meeple if you cannot pay the required war cost.“ (Quelle: TEK2e_3rdprint_rulebook_v3)

D.h. bei der lokalisierten Version hat der Gegenspieler eine Einflussmöglichkeit, die in der englischen Originalversion so nicht vorgesehen ist.

Da ich im Forum dazu nichts finden konnte:
Wurde diese Regeländerung mit Gamelyn Games abgestimmt bzw. gilt diese Variante nur in der Dt. Version?
Wurden noch weitere Änderungen vorgenommen (auch in Bezug auf die Erweiterung Heldensturm)?

Danke,
Oliver


Antworten

Zurück zu „Regelfragen“