Fraktionen ausgeglichen?

Antworten
Schrecki2
Beiträge: 1
Registriert: 7. März 2019, 10:30
Fraktionen ausgeglichen?

Beitrag von Schrecki2 » 7. März 2019, 10:44

Hallo zusammen,
Wie ausgeglichen findet ihr die Fraktionen? Ich für meinen Teil finde, dass die angelsachsen den Normannen deutlich überlegen sind. Auch das bremsen durch die zielkarten kann den Einkommensvorteil nicht wett machen.

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht und was ist eure Meinung?

Ansonsten top Spiel.

aotesson
Beiträge: 19
Registriert: 16. Juni 2017, 23:20
Re: Fraktionen ausgeglichen?

Beitrag von aotesson » 25. Juli 2019, 12:28

Für mich hängt es -bei den Originalregeln- vielfach einfach nur vom immensen Kartenzufall ab, wie schrecklich es für den anderen Spieler wird und das Parteien"übergreifend" ;-)

Beispiele:
a) Frühe Bogenschützen sorgen beim Gegenüber häufig zum "hektischen" Verschieben des Anführers und/oder zum schnellen Ende seiner Ressourcengenerierer (Einheit/Charakter)
b) Frühe Ressourcengenerierer bringen den Gegenüber schwer ins Hintertreffen, was dieser i.d.R. auch gar nicht mehr aufholen kann
c) Frühe viele hohe Ressourcenausspielkarten bringen dich selbst ggf. ins Hintertreffen


Antworten

Zurück zu „Sonstiges“