Präludium Konzern Valley Trust

Stelle Regelfragen und hilf anderen Spielern dabei, die ersten Hürden zu meistern.
Antworten
blueyoom
Beiträge: 2
Registriert: 19. August 2018, 17:41
Präludium Konzern Valley Trust

Beitrag von blueyoom » 1. September 2018, 17:31

Guten Abend zusammen...

Fragen zu einem der neuen Konzerne aus der Präludium-Erweiterung:

Konzern Valley Trust:

In der Regel steht daß die 7 Konzerne unabhängig von den Präludiumkarten gespielt werden können. Die erste Aktion dieses Konzern wäre aber das Ziehen von 3 solcher Karten. Hat der Spieler mit diesem Konzern in einem Spiel ohne P-Karten dann einfach Pech gehabt oder wie ist das zu sehen?
Das gilt sowohl für Mehrspielerrunden als auch im Solo-Spiel. Dann wäre dieser Konzern ohne die P-Karten wesentlich in den Eigenschaften beeinträchtigt und gegenüber den anderen Konzernen benachteiligt?

Danke für euren Input, schöne Grüße

Tobias

Benutzeravatar
Carsten
Beiträge: 353
Registriert: 1. Oktober 2014, 16:09
Kontaktdaten:
Re: Präludium Konzern Valley Trust

Beitrag von Carsten » 2. September 2018, 03:43

Hallo Tobias,

Wenn du ohne die Variante mit den Präludiumkarten spielst, also nicht jeder Spieler zu Spielbeginn 4 zieht und 2 davon behält, gilt dennoch die spezielle Eigenschaft des Konzerns Valley Trust.
Kurz gesagt: Spielt ihr mit den Präludiumkarten, wird Valley Trust 3 Präludiumkarten im Spiel haben (alle anderen Konzerne je 2). Spielt ihr ohne Präludiumkarten hat Valley Trust dennoch 1 Präludiumkarte im Spiel (alle anderen Konzern je 0). Im zweiten Fall wird Eure Spieldauer auch nicht verkürzt sein - ich nehme an, ihr spielt OHNE Präludium, weil Ihr die klassische Spieldauer haben wollt.

Gruß
Carsten
Ich bin vom 16. bis 18. November als Gast auf den Münchner Spielwiesn.
Mehr Infos dazu: https://www.spielwiesn.de/sw


Antworten

Zurück zu „Regelfragen“