Venus Mikrobe/Tier ungleich Mars Mikrobe/Tier?

Stelle Regelfragen und hilf anderen Spielern dabei, die ersten Hürden zu meistern.
Antworten
Fraenkiboy
Beiträge: 3
Registriert: 31. Oktober 2017, 00:18
Venus Mikrobe/Tier ungleich Mars Mikrobe/Tier?

Beitrag von Fraenkiboy » 18. August 2018, 19:25

Hallo Zusammen,

habe gestern zu ersten mal die Venuserweiterung gespielt.

Bei bestimmten Karten (z.B. Thermophile) werden "Venusmikroben" eingeführt ( Diese Mikroben dürfen nur auf Venuskarten gelegt werden).


Somit meine Frage, ob man Mikroben aus Marskarten( z.B. Extremkälte-pilze, Mykorrhizapilze, Grundspiel) auf Venuskarten (z.B. Schwefelfressende Bakterien) legen darf?

Falls ja, könnte man n mit Schwefelfressende Bakterien sehr viel Geld genieren :-)

Da Venus und Mars weit voneinder weg sind würde ich aus logischer Sicht nein sagen.

Das gleiche ist dann mit "Venustieren" (z.B. Stratosphärenvögel). Kann mein Gegner mit der Karte Raubtiere ("Marstier") mit ein Venustier entfernen?

Es wäre nicht sehr logisch wenn ein Marstier ein Venustieren fressen würde ...

Das bestimmte Karten nicht zu stark werden, sollten man dann regeltechnisch Venustiere/Miroben von Marstieren/Mikroben trennen ?


Freundliche Grüße

Frank

Benutzeravatar
Carsten
Beiträge: 353
Registriert: 1. Oktober 2014, 16:09
Kontaktdaten:
Re: Venus Mikrobe/Tier ungleich Mars Mikrobe/Tier?

Beitrag von Carsten » 19. August 2018, 11:01

Hallo Frank,

Mikroben und Tiere, die keine Einschränkung haben, können gleichermaßen auf Venus- oder Marskarten platziert werden. Es findet also keine Trennung statt, außer sie ist explizit angegeben.
Ja, das ist thematisch etwas unscharf, lässt sich aber nicht vermeiden, da beim Grundspiel nicht die Einschränkung "Mars..." verwendet wurde.

Gruß
Carsten
Ich bin vom 16. bis 18. November als Gast auf den Münchner Spielwiesn.
Mehr Infos dazu: https://www.spielwiesn.de/sw


Antworten

Zurück zu „Regelfragen“