Teleport in Kristallhöhlen

Stelle Regelfragen und hilf anderen Spielern dabei, die ersten Hürden zu meistern.
Antworten
kassi
Beiträge: 4
Registriert: 18. Februar 2018, 02:20
Teleport in Kristallhöhlen

Beitrag von kassi » 4. März 2018, 15:24

Heute eine neue Frage:
Ein Spieler hat sich zu Beginn seines Zuges mit dem Stab des Windes in eine benachbarte Kristallhöhle teleportiert.
Von dort aus würde er mit einem Stiefel einen Schritt gehen. Ist das erlaubt?

Da die Anmerkung mit den Kristallhöhlen in der Regel innerhalb des Abschnittes "Tunnel durchqueren" steht und der Spieler ja in diesem Zug die Kristallhöhle nicht durch Verwendung von Stiefel erreicht hat, ist er meiner Meinung nach noch nicht gegangen und sollte weitere Stiefel anwenden können. Ist das so korrekt?

Benutzeravatar
Carsten
Beiträge: 353
Registriert: 1. Oktober 2014, 16:09
Kontaktdaten:
Re: Teleport in Kristallhöhlen

Beitrag von Carsten » 4. März 2018, 23:22

Nein, das wäre nicht erlaubt. Wenn Du eine Kristallhöhle betrittst, darfst Du für den Rest Deines Zuges keine Stiefel mehr einsetzen.

Gruß
Carsten
Ich bin vom 16. bis 18. November als Gast auf den Münchner Spielwiesn.
Mehr Infos dazu: https://www.spielwiesn.de/sw

Bruno
Beiträge: 1
Registriert: 15. Mai 2018, 18:49
Re: Teleport in Kristallhöhlen

Beitrag von Bruno » 16. Mai 2018, 02:12

Moin Carsten,
Hey Kassi,

heißt das jetzt, wenn ich mit meinen "Stiefeln" in eine Kristallhöhle komme, dann kann ich im Anschluß z.B. mit dem Stab des Windes noch teleportieren?
(wäre also der inverse Fall von Kassi)

Gruß
Bruno

Benutzeravatar
Carsten
Beiträge: 353
Registriert: 1. Oktober 2014, 16:09
Kontaktdaten:
Re: Teleport in Kristallhöhlen

Beitrag von Carsten » 16. Mai 2018, 08:12

Hallo Bruno,

Das stimmt. So steht es auch wörtlich in den Regeln auf Seite 6 neben der abgebildeten Kristallhöhle.

Gruß
Carsten
Ich bin vom 16. bis 18. November als Gast auf den Münchner Spielwiesn.
Mehr Infos dazu: https://www.spielwiesn.de/sw


Antworten

Zurück zu „Regelfragen“