Kartenhüllen

Antworten
dola71
Beiträge: 3
Registriert: 12. März 2017, 01:03
Kartenhüllen

Beitrag von dola71 » 12. März 2017, 21:42

Hallo zusammen!
Habt ihr schon Erfahrungen mit den Kartenhüllen gemacht? Welche sind sinnvoller oder praktischer: die dicken oder die dünnen?
Wir hatten schon dünne, weiß aber nicht mehr von welcher Marke, die dann so zusammengeklebt haben und dickere, bei denen die Karten auf dem Stapel dann immer weggerutscht sind (das waren glaube ich Swan Panasia).
Gruß Dola

hhamburger
Beiträge: 13
Registriert: 3. November 2016, 12:18
Wohnort: Hamburg
Re: Kartenhüllen

Beitrag von hhamburger » 13. März 2017, 09:53

Hallo Dola,

ich benutze die dicken von Mayday und komme gut mit denen klar.
Der Karten-Nachziehstapel wird dadurch allerdings instabil.
Da helfe ich mit einem Kartenhalter von eRaptor nach, dem 2L Solid.
Da passen die Karten perfekt rein (mit den Mayday Hüllen).

Grüße, Jean
Panem et circenses.

Benutzeravatar
Carsten
Beiträge: 353
Registriert: 1. Oktober 2014, 16:09
Kontaktdaten:
Re: Kartenhüllen

Beitrag von Carsten » 13. März 2017, 11:57

Hallo,

Ich ziehe die dickeren Kartenhüllen immer den dünneren vor. Macht sich beim Mischen schon bemerkt. Der Kartenstapel wird dann allerdings ab 80+ Karten instabil.
Insbesondere Terraforming Mars hat daher ein Problem. So empfehlen wir auch im Webhop die Verwendung der dünnen Hüllen bei diesem Spiel.

Anders ist es natürlich, wenn Du einen Kartenschlitten benutzt. Im Terraforming Mars Organizer ist einer aus Holz enthalten, der alle Karten auch in den dicken Hüllen aufnehmen kann. Dies ist dann auch die Kombination, die ich privat verwende. Geht aber leider gut ins Geld.
(Alternativ kann man natürlich auch immer den Nachziehstapel in mehrere kleine Stapel aufteilen....)

Carsten
Ich bin vom 16. bis 18. November als Gast auf den Münchner Spielwiesn.
Mehr Infos dazu: https://www.spielwiesn.de/sw

dola71
Beiträge: 3
Registriert: 12. März 2017, 01:03
Re: Kartenhüllen

Beitrag von dola71 » 15. März 2017, 22:11

Danke für die Infos.
Gruß Dola

hurrar
Beiträge: 1
Registriert: 13. Dezember 2017, 23:34
Re: Kartenhüllen

Beitrag von hurrar » 15. Dezember 2017, 11:06

Hallo Carsten,

bei der Bestellung der Erweiterung Hellas & Elysium gab es die Projektkarte „Pinguine“ dabei. Diese steckte in einer Kartenhülle.

Nun zu meiner Frage:
Welche Variante der empfohlenen Kartenhüllen war diese Hülle?

1.) Mayday Standard Card Game Size Card Sleeves MDG 7041 (100x)

oder

2.) Mayday Premium Card Game Size Card Sleeves MDG 7077 (50x) (125 % dicker als die gleichgroße Standard-Version)

Dann könnte ich nämlich für den Rest der Karten auch diese Variante verwenden, denn die Haptik war sehr angenehm.
Vielen Dank schon mal für eine Antwort!
Gruß

Benutzeravatar
Carsten
Beiträge: 353
Registriert: 1. Oktober 2014, 16:09
Kontaktdaten:
Re: Kartenhüllen

Beitrag von Carsten » 15. Dezember 2017, 14:53

Hi,

Wir verwenden dazu Überschusshüllen. Bzw. Hüllen aus Päckchen, die nicht mehr wiederverkauft werden können, da sie beschädigt sind. Oder Hülle, die offensichtlich verschnitten sind.

Lisette sagt gerade, dass seit einigen Wochen kontinuierlich die MDG 7041 von uns verwendet wurden. Diese treffen auch demnächst wieder bei uns ein. Du kannst also davon ausgehen, dass zu 90% dein Pinguin in einer Standard Hülle war.

Carsten
Ich bin vom 16. bis 18. November als Gast auf den Münchner Spielwiesn.
Mehr Infos dazu: https://www.spielwiesn.de/sw

Samweis
Beiträge: 1
Registriert: 22. November 2017, 12:23
Re: Kartenhüllen

Beitrag von Samweis » 3. November 2018, 15:58

hhamburger hat geschrieben:
13. März 2017, 09:53
Hallo Dola,

ich benutze die dicken von Mayday und komme gut mit denen klar.
Der Karten-Nachziehstapel wird dadurch allerdings instabil.
Da helfe ich mit einem Kartenhalter von eRaptor nach, dem 2L Solid.
Da passen die Karten perfekt rein (mit den Mayday Hüllen).

Grüße, Jean
Hallo,

habe die Maydays Hüllengröße: 66 x 91 mm außen? Sprich die, welche man bei Schwerkraft beziehen kann?

Viele Grüße
Marius


Antworten

Zurück zu „Sonstiges“